Mythologie

Neben der sakralen Kunst haben sich MEISSEN®s Künstler auch der zweiten großen Motivquelle des Abendlandes, der antiken Mythologie, auf höchstem kunsthandwerklichen Niveau gewidmet.

Ob nun sinnlich-elegante Frauengestalten als Musen, üppige Genien als Verkörperung der Künste oder würdevolle Schönheiten als Grazien: In Meissener Porzellan® gewinnen die Gestalten und Sinnbilder der Antike eine filigrane Form in verzaubernder Farbigkeit.

In den Figuren spiegelt sich nicht nur das Selbstverständnis der jeweiligen Epoche, vom Rokoko bis zur eigentlichen Klassik, sondern auch die Fantasie der Meissener Künstler, die die antiken Stoffe in ihre eigene Formensprache übersetzten.

885